Interkulturelle Theologie versus Missiologie

Klaus W. Müller / Elmar Spohn (Hg.), Interkulturelle Theologie versus Missiologie. Beiträge zu Geschichte – Mission – Theologie.

Festschrift für Bernd Brandl zum 65. Geburtstag. Jahrbuch 2018.

Inhalt:

Klaus W. Müller, Anstelle eines Vorworts: Würdigung des Dienstes von Prof. Dr. Bernd Brandl.

Elmar Spohn, Einleitung.

Friedemann Walldorf, Ersetzt Interkulturelle Theologie die Missionswissenschaft? Analyse neuerer Verhältnisbestimmungen und Vorschlag einer komplementären Sicht.

Jürgen Schuster, Interkulturelle Theologie als missiologia viatorum.

Heinrich Balz, Missionstheologie und Interkulturelle Theologie.

Klaus Wetzel, Missionarische Spiritualität als Schlüssel für das Missionsengagement.

Hans Ulrich Reifler, Fredrik Franson (1852–1908): Förderer und Freund der Erweckungsbewegung und Mission im 19. Jahrhundert.

Klaus Fiedler, Einheit schadet der Mission. Ein Plädoyer für christliche Vielfalt in Malawi und vielleicht auch anderswo.

Klaus Schäfer, Missionsgeschichte und Missionare in Stephan Thomes Roman „Gott der Barbaren“.

Ulrike Treusch, „Welch eine Wendung!“ – CVJM-Sekretärschüler und der Nationalsozialismus (1932–1934).

Frank Hinkelmann, Die Österreichische Missionsgemeinschaft: Das erste österreichische, evangelische Missionswerk.

Elmar Spohn, Der Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit in der Autobiographie des Missionsdirektors Wilhelm Nitsch.

Wolfgang Reinhardt, Die Ostafrikanische Erweckungsbewegung und ihr Einfluss auf die Gesellschaft Ostafrikas, insbesondere auf Ruanda.

Jürgen Schuster, „Multikulti ist gescheitert!“ Kulturwissenschaftliche Anmerkungen zu unserem Umgang mit Fremden.

Volker Gäckle, Falsch verstanden? Paulus, Luther und die „New Perspective on Paul“.

Andreas Käser, Ochs und Esel in der Krippe. Ein Beispiel für kreativ-produktive Bibelauslegung und Christusverkündigung.

Bibliographie Bernd Brandl.