Leitung

Der Vorstand von missiotop stellt sich vor

Thomas Schirrmacher
Thomas Schirrmacher

Prof. Dr. Thomas Schirrmacher (1.Vorsitzender). Er ist u.a. Stellvertretender Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA), die 600 Mio. Evangelische Christen vertritt (zuständig für Theologie, Theologische Ausbildung, zwischenkirchliche und interreligiöse Beziehungen, Religionsfreiheit, Forschung) und Vorsitzender der Theologischen Kommission der WEA. Zudem ist er Rektor des Martin Bucer Seminars. Weitere Informationen finden sich auf seiner Website.

Bernd Brandl
Bernd Brandl

Prof. Dr. Bernd Brandl (2. Vorsitzender) ist Professor für Missions- und Kirchengeschichte an der Internationalen Hochschule (IHL) in Bad Liebenzell.

Dr. Markus Dubach (Kassierer) ist Missionsleiter der ÜMG|OMF.ch. Er ist Entwicklungsexperte und unterrichtet an verschiedenen theologischen Ausbildungsstätten. Er ist Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für biblisch erneuerte Theologie (afbet.ch) und von TearFund (tearfund.ch).

Gerd Janke
Gerd Janke

Gerd Janke ist pädagogische Fachkraft in der offenen Jugend- und Projektarbeit; desweiteren Theologe, Prediger sowie Mitglied des Leitungskreises der Jesus Freaks.

Friedemann Knödler (M.A. Miss.) arbeitet als CNC-Einsteller und ist zuständig für den Internetauftritt von missiotop.

Erweiterter Mitarbeiterkreis

Dr. Meiken Buchholz ist Schriftleiterin der Zeitschrift em. Hochschuldozentin für Missionswissenschaft und Interkulturelle Theologie an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen und Gastdozentin am China Lutheran Seminary in Taiwan.

Dr. Eberhard Werner ist im Vorstand der Forschungsstiftung Kultur und Religion sowie im daran angeschlossenen Institut für evangelische Missiologie. Beide Institutionen stehen missiotop inhaltlich und historisch nahe. Forschungsschwerpunkte sind Bibelübersetzung (in enger Kooperation mit dem Summer Institute of Linguistics (SIL) und Disability Studies.

Elmar Spohn
Elmar Spohn

Dr. (Unisa) Elmar Spohn ist Dozent an der European School of Culture and Theology in Korntal (Columbia International University). Er war von 2000–2008 im theologischen Lehrdienst in Tansania. Danach promovierte er über die Glaubens- und Gemeinschaftsmissionen in der Zeit des Nationalsozialismus. Er interessiert sich für missionswissenschaftliche Themen und forscht gegenwärtig im missionsgeschichtlichen Bereich, wie beispielsweise über die Geschichte der „Zigeunermission“, „Hitler, der Deutschglaube und die christliche Mission“ und beschäftigt sich mit Missionsbiographien.

Martin Heißwolf
Martin Heißwolf

Dr. Martin Heißwolf ist Missionar der DMG (Sinsheim) sowie Bereichsleiter und Dozent für Missiologie am BibelStudienKolleg, Stuttgart.