em 4/2015 Heimisch werden in fremder Kultur – Impulse von Hudson Taylor für heute

Aus dem Inhalt:

  • James Hudson Taylor, “Den Chinesen ein Chinese”.
  • Philipp Schmuki, “Warum hat mir das denn niemand gesagt?” Die Fragen neu ausreisender OMF-Missionare heute.
  • Meiken Buchholz, Von Anpassung zu Aneignung: Hudson Taylors Chinesen-Zopf und die aktuelle Suche nach chinesischen Inkulturationen des christlichen Glaubens.
  • Timo Doetsch, “Union with Christ” und “perichoretische Mission”. Taylors “ausgetauschtes Leben” als Beitrag für die heutige Missionstheologie.
  • Aus meiner Sicht: Erklärung des AEM-Vorstandes zur aktuellen Flüchtlingssituation in Europa.

Rezensionen:

  • Scott W. Sunquist, Understanding Christian Mission: Participation in Suffering and Glory, Grand Rapids: Baker Academic, 2013.
  • Harald Seubert (Hg.), Mission und Transformation: Beiträge zu neueren Debatten in der Missionswissenschaft, Studien zu Theologie und Bibel (STB), Bd. 12, Zürich: LIT-Verlag, 2015.
  • Amos Yong, The Bible, Disability, and the Church – A New Vision of the People of God. Grand Rapids: Eerdmans, 2011.