Aktuelles

em 3/21 Globale Christenheit im Umbruch – regionale und kontinentale Aspekte

Aus dem Inhalt: Klaus Wetzel, Das aktuelle Bild der Christenheit nach der neuesten Auflage der World Christian Encyclopedia (Teil 2). Abstract: Der erste Teil des Artikels hat die globalen Aspekte der Entwicklungen innerhalb der weltweiten Christenheit behandelt. Im Jahr 2020 waren Asien, Afrika und Lateinamerika Heimat von zwei Dritteln der Christenheit, die „westliche Welt“ beherbergte

em 2/2021 Aktuelle Entwicklungen in der globalen Christenheit

Aus dem Inhalt: Zeng Miao, “Ihr werdet meine Zeugen sein”: Eine Predigt aus Peking Ostern 2021. Abstract: Der folgende Text ist die Übersetzung der Osterpredigt dieses Jahres in der Pekinger Shouwang Kirche. Diese Kirche ist eine der bekannteren protestantischen urbanen Gemeinden, die sich außerhalb der staatlich verordneten Struktur der Patriotischen Drei-Selbst-Bewegung organisieren und daher als

Animismus – der blinde Fleck

Eberhard Werner / Martin Heißwolf (Hg.), Animismus – der Blinde Fleck. Inhalt: Lothar Käser, Animismus – Unsere blinden Flecke (Eine kleine Auswahl). Alfred Neufeld, Die Begegnung der Mennoniten mit den Indianern im Chaco Paraguays. Jakob Lepp, Persönliche Einschätzung des Phänomens „Animismus“ im Chaco von Paraguay. Martin Heißwolf, Anime und Co: Animismus, Japan – und unsere

Die Gründer und ihre Kinder

Meiken Buchholz / Elmar Spohn (Hg.), Die Gründer und ihre Kinder. Beiträge zum Generationenwechsel in Migrationsgemeinden und christlichen Werken. Inhalt: Ji-Ung Lim, Pastorale Herausforderungen im Umgang mit verschiedenen Migrantengenerationen am Beispiel koreanischer Gemeinden. Rudolf Opoku, Gemeindemodelle zum Umgang mit kultureller Vielfalt in Deutschland. Johannes Müller, Wurzeln und Flügel für die nächste Generation. Ulrich Westenberger. Multikultureller

Forschungsangebot StaSi-Akten

Prof. Dr. Sauer von der FTH Giessen bietet die Möglichkeit Kopien von StaSi-Akten zur Observation von Ostmissionen für die wissenschaftliche Forschung einzusehen. Er würde auch eine Forschungsarbeit begleiten, soweit die akademischen Voraussetzungen vorliegen und sich diese mit seinem Lehrstuhl (für Religionsfreiheit und Erforschung der Christenverfolgung) deckt. Die Akteneinsicht ist nur im Raum Giessen möglich (kein

Interkulturelle Theologie versus Missiologie

Klaus W. Müller / Elmar Spohn (Hg.), Interkulturelle Theologie versus Missiologie. Beiträge zu Geschichte – Mission – Theologie. Festschrift für Bernd Brandl zum 65. Geburtstag. Jahrbuch 2018. Inhalt: Klaus W. Müller, Anstelle eines Vorworts: Würdigung des Dienstes von Prof. Dr. Bernd Brandl. Elmar Spohn, Einleitung. Friedemann Walldorf, Ersetzt Interkulturelle Theologie die Missionswissenschaft? Analyse neuerer Verhältnisbestimmungen

Nein zum Verzicht auf Mission

Die Deutsche Evangelische Allianz stellt sich zur Kritik an der Erklärung der Evangelischen Kirche im Rheinland Die Deutsche Evangelische Allianz begrüßt den kritischen Kommentar zum Beschluss der Rheinischen Landessynode „Für die Begegnung mit Muslimen. Theologische Positionsbestimmung“ von Prof. Dr. mult. Thomas Schirrmacher. Der Vorsitzende der Theologischen Kommission der Weltweiten Evangelischen Allianz setzt sich in einem